Grafik


Im Bereich Grafik lassen sich informatische Inhalte gut deutlich machen. Als Lehrwerke zur Unterrichtsvorbereitung bieten sich hier u. a. folgende Werke an:

Kompendium der Mediengestaltung

Lehrbuch der Grafikprogrammierung (gute Grundlagen, die Anteile der Programmierung in Java sind eher für das Thema in der Oberstufe geeignet)

 

Vektorgrafik

Hier lässt sich gut mit dem Grafikmodul von OpenOffice/StarOffice/NeoOffice arbeiten oder mit dem Programm Inkscape.

 

Pixelgrafik

Im Bereich der Pixelgrafik lassen sich besonders gut informatische Anteile unterbringen:

Bildformate: Einstiegsaufgabe zur Codierung von Bildinhalten; Steganographie in Bildern

Von Beat Döbeli Honegger gibt es eine Unterrichtseinheit mit einem Gruppenpuzzle zu Transparenz, Kompression, Animation und cam2pc.

Farbräume: Der Vergleich der Druckfarben auf Milchpackungen und im Farbdrucker mit der Farberzeugung beim Fernseher oder Monitor führt zum CMYK- bzw. RGB-Modell sowie subtraktiver und additiver Farbmischung. Zur subtraktiven Farbmischung bietet sich die Zusammenarbeit mit der Chemie an: Chromatographie von Filzstiften zeigt, dass man es auch hier mit Mischfarben zu tun hat.

Eine enaktive Einführung in Farbpaletten von Beat Döbeli Honegger ist in dem Buch Hartmann, W., et al.: Informatikunterricht planen und durchführen zu finden.

Programmierung: Grafiken erzeugen mit PHP (Beispiel Klimadiagramm) oder Python (Beispiel gefälschtes Bild von Omas Hochzeitsreise).

Beispielbilder kann man legal kostenlos im Internet bekommen, z. B. unter stockexchange.com, StockXpert oder unter sxc.hu. Auch bei Flickr sind viele Bilder zu finden, die von den Fotografen freigegeben wurden. Weitere Quellen werden bei PresentationZen aufgelistet.

Hilfreiche Quellen zur Vorbereitung sind das Skript von Werner Arnhold sowie die Bücher Lehrbuch der Grafikprogrammierung sowie Kompendium der Mediengestaltung.
Eine gute Einführung in das Programm GIMP liefert das Buch Fotobearbeitung und Bildgestaltung mit GIMP 2.

3D-Grafik

Mit POVRay lassen sich auf einfache Art ansprechende 3D-Grafiken erzeugen. Auf SwissEDUC gibt es dazu eine gute Einführung.